Tierpräparation

Das goldene Zeitalter der Tierpräparation war in der viktorianischen Ära, als an der Wand befestigte Tiere eine beliebte Art der Innenraumgestaltung wurden.
Im frühen 20. Jahrhundert entwickelte sich die Tierpräparation unter der Führung großartiger Künstler wie Carl E. Akeley, William T. Horneday, Coloman Jonas und Leon Pray. Diese und andere talentierte Pioniere haben anatomisch korrekte Mannequins entwickelt, die in artistischen Posen kein Detail auslassen – von jedem Muskel bis zu jeder Sehne des Tiers. Sie erfanden neue Methoden der Befestigung, wodurch man die Tiere so lebensecht wie nie zuvor darstellen konnte. Sie schufen Befestigungsplatten mit realistischen Umgebungen und Posen, die auf die jeweilige Spezies angepasst war. Dies war eine einschneidende Änderung im Vergleich zu den krassen, knurrenden Karikaturen, die gerne mal als Jagdtrophäen angeboten wurden.

Pan African Art Gallery

Die Pan African Art Gallery ist einer der führenden Exporteure von Tierpräparaten; Mit Sitz in Durban, Südafrika, bieten wir wettbewerbsfähige Preise für eine Vielzahl an gut erhaltenen Tierhäuten. Da wir seit 15 Jahren im Exportgeschäft tätig sind, können wir unsere Produkte weltweit verschicken, mit allen Genehmigungen und Referenzen in fast allen Ländern der Welt.

Wir sind hauptsächlich im Großhandel tätig.

Wir können Ihnen eine breite Palette an Tierhäuten, hauptsächlich von Löwen, Zebras, Giraffen, Springböcken und ähnlichem anbieten, sowohl in Lebensgröße als auch als Schulterpräparat.

Alle unsere Spezies sind legal von Zoos und Wildparks erworben oder stammen aus Bestandsreduzierungsprogrammen der Regierung. Die meisten Tiere sind einen natürlichen Tod gestorben und verfügen über die notwendigen Zertifikate. Wir arbeiten auch Cites-konform.

Die Pan African Art Gallery bietet weiterhin noch maßgefertige Befestigungen und kann alle Posen nach Wunsch des Kunden festlegen.
Bitte besuchen Sie unseren Online-Shop für eine große Auswahl an Tierhäuten, Schädeln und Befestigungen.